Herzlich willkommen bei The Digital Board

Was machen wir für Sie …

Erfahren Sie mehr darüber was wir tun, was unser Ansatz ist und was unsere Mission ist.

Wir sind das digitale Board

Dr. Prof. Utho Creusen und Sebastian Diehl stellen sich vor.

Warum ein Digital Board?

Hier erfahren Sie weshalb auch Sie ein Digital Board installieren sollten.

Hier sind wir schon erfolgreich

Das sagen unsere Klienten zu uns.

Warum ein Digital Board?
Darum:

The Digital Board – Good Governance of Digital Units

Governance (von französisch gouverner, „verwalten, leiten, erziehen“, aus lateinisch gubernare; gleichbedeutend griechisch κυβερνάω bzw. κυβερνῶ (kontr.) / kybernáo bzw. kybernō: das Steuerruder führen) laut Wikipedia

Unsere langjährige Erfahrung in mehr als einem Dutzend von Aufsichtsräten, Beiräten, Boards im In- und Ausland zeigt, dass gute Governance selten ist, in Zeiten der digitalen Transformation aber nötiger denn je.

International gibt es verschiedene Modelle der guten Unternehmensführung. Wir kennen sie alle und können für jedes Unternehmen gemeinsam mit den Unternehmern, Gründern und Gesellschaftern die jeweils beste für das Unternehmen passend aufbauen.

 

Zufriedene Klienten

Wenn Sie …

  • gar keinen Beirat haben, aber einen brauchen,
  • einen Beirat ohne ausreichende Kompetenz in der digitalen Transformation haben,
  • einen Beirat für die Führung der digitalen Transformation gründen wollen,
  • eine Digital Unit in Ihrem Unternehmen aufbauen wollen,
  • für Ihre Acceleratoren oder Inkubatoren eine Führung brauchen,

können wir Ihnen helfen. Aufgrund unserer Erfahrungen beim Aufbau und der Führung von Startups kennen wir die Anforderungen an eine erfolgreiche Digitale Transformation.

Wir bauen The Digital Board für Sie und mit Ihnen. Nicht als Berater sondern als Ihre Beiräte mit allen Aspekten der praktischen Umsetzung von der Suche der richtigen Beiräte über die Erstellung aller formalen Satzungsregelungen bis zur Führung z.B. in der Leitung der Sitzungen.

Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf

3 + 3 =

Das sagen die Klienten

01

What We Do

Wir bündeln Erfahrungen aus dem Bereich der klassischen Governance mit dem Know How aus dem Aufbau von Digitalen Einheiten oder Start Ups.

02

Our Approach

Praxis und Theorie spielen bei uns Hand in Hand. So kombinieren wir Wissen aus der Lehre und Forschung konsequent mit den Erkenntnissen aus der Praxis, eigenen Gründungen oder laufenden Projekten. Dieser einzigartige Ansatz führt zu stets aktuellstem Wissen und hochstmöglicher Qualität unserer Beratung.

03

Our Mission

Wir glauben, dass der Grad der Digitalisierung eines Unternehmens sowie  die Bereitschaft zum Wandel einer Organisation die kritischsten Erfolgsfaktoren im 21. Jahrhundert sind. Unsere Mission ist es, die Wettbewerbsfähigkeit unserer Klienten vor diesem Hintergrund zu gewährleisten und so aktiv dazu beizutragen, dass der Wirtschaftsstandort Europa auch in Zukunft eine führende Rolle in der globalisierten und digitaliserten Welt spielen  wird.

Prof. Dr. Utho Creusen

Utho war 30 Jahre im Handel tätig: 1979 bis 2001 bei den OBI Bau- und Heimwerkermärkten zuletzt Vorsitzender der Geschäftsführung des OBI Franchise Center und Mitglied des Vorstandes der OBI AG. Von 2002 bis März 2008 war er Mitglied der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding. Seitdem wirkte er in insgesamt 15 Aufsichts-/Beiräten. Heute ist er Aufsichtsrat bei Hermes Europe, E/D/E und Thalia sowie Mitglied und Vorsitzender des Beirats von vier Startups (POSpulse, Offerista, fairment und The-Nu-Company). Er bekleidet zahlreiche Lehraufträge an verschiedenen renommierten Hochschulen im In- und Ausland. 2008 wurde Utho zum Honorarprofessor an der Katholischen Universität zu Eichstätt-Ingolstadt ernannt und 2017 zum Programmdirektor der Management School St. Gallen für DIGITAL LEADERSHIP berufen.
Utho Creusen - The Digital Board

Sebastian Diehl

Sebastian ist Diplom Betriebswirt und hat nach seinem dualen Studium zunächst den Weg ins Ausland gesucht. Nach Stationen in Spanien (Barcelona) und Frankreich (Lille) für einen großen Konsumgüterhersteller gründete er in Düsseldorf sein erstes eigenes Unternehmen: Emmas Enkel. Nach dem Verkauf 2016 an einen Handelskonzern sollten sowohl neue Gründungen (u. a. App & Eat), als auch Beteiligungen (u. a. Spark + Sparkling) sowie Beratungsmandate folgen. Daraus wiederum folgte dann auch das erste Mandat als Digitalbeirat. Weitere sollten folgen. Diehl hat heute ein operatives Kern-Team von 12 Personen die sowohl aus dem kreativen, als auch aus dem digitalen Umfeld stammen, mit dem er über eine eigene Agentur  Beteiligungen sowie externe Projekte betreut.

  

Sebastian Diehl - The Digital Board

Stats

The Digital Board in Numbers

 

Jahre an Erfahrung (konsolidiert)

Mandate

% der CEOs wünschen sich einen Digitalen Beirat (1)

% Commitment

Aktuelles

 

Neben unseren Mandaten halten wir auch Vorträge und geben initiale Implulse.

 

Fragen Sie uns direkt an

5 + 10 =

Aktuelles

 

Neben unseren Mandaten halten wir auch Vorträge und geben initiale Implulse.

 

Fragen Sie uns direkt an

7 + 6 =